Betriebliche Steuern – Intensivseminar (2 Tage)

Die betrieblichen Steuern stellen für viele Unternehmen eine tägliche Herausforderung dar, die es zu bewältigen gilt. In diesem praxisorientierten Seminar erhalten die Teilnehmer einen anschaulichen Einblick in die komplexe Welt des Unternehmenssteuerrechtes.

Übrigens: Dieses Seminar eignet sich sehr gut zur Auffrischung aktueller Kenntnisse.

Hier einige Seminarinhalte:

1. Tag:

Allgemeines Steuerrecht

  • Funktion der Abgabenordnung
  • Steuerliche Nebenleistungen
  • Mitwirkungspflicht

Umsatzsteuer

  • System
  • Definitionen,
  • Berechnung,
  • Voranmeldungen
  • Fristen
  • Korrekte Rechnungsstellung
  • Inlandsgeschäfte
  • Auslandsgeschäfte
  • Reverse Charge
  • Anzahlungen /Abschlagszahlungen
  • u.v.m.

Gewerbesteuer

  • System
  • Definitionen
  • Gewerbeertrag
  • Hinzurechnungen / Kürzungen
  • Hebesatz
  • Vorauszahlungen u.a.

 

2. Tag

Körperschaftsteuer

  • System
  • Definitionen
  • Berechnung
  • Steuersatz
  • Nicht abzugsfähige Aufwendungen
  • Fristen u.a.

Einkommensteuer

  • System
  • Definitionen
  • Gewinn- und Überschusseinkunftsarten
  • Berechnung des zu versteuernden Einkommens
  • Sonderausgaben
  • Außergewöhnliche Belastungen

Im Preis enthalten sind die Schulung in einer Gruppe bis max. 12 Personen in einem modernen Tagungshotel, aktuelle Fachliteratur, Mittagessen, Tagungsgetränke und ein Teilnahmezertifikat.

Interesse?

Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon (siehe Impressum unten)

Impressum
Karin Nickenig, Dipl. Oec.
Koblenzer Str. 12
56218 Mülheim-Kärlich
Tel.: 0 26 30 – 96 58 96 oder Mobil: 0160 – 96 28 80 50
Mail: office@karin-nickenig.de
UID DE239324331

Preis: 900,00 EUR (inkl. USt.) / 756,30 EUR (zzgl. USt.)
Zeit: von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Termine:

Ort Termin
Bad Neuenahr 17.03.2020 - 18.03.2020
Darmstadt 17.03.2020 - 18.03.2020
Karlsruhe 17.03.2020 - 18.03.2020,
Top-Event
01.04.2020 - 02.04.2020
Kassel 17.03.2020 - 18.03.2020
Köln 17.03.2020 - 18.03.2020
Wiesbaden 17.03.2020 - 18.03.2020